In diesem Workshop soll es weniger um Techniken der Fotografie gehen, sondern um Achtsamkeit, innere Haltung und Entschleunigen beim Fotografieren.
In zwei Tagen wird der Workshopleiter Alexej Hermann mit euch zusammen ins achtsame und bewusste Fotografieren abtauchen. In einem persönlich-familiären Gruppenkontext soll der Kontakt zu euch selbst und eurer Umgebung im Vordergrund stehen und am Ende eine Ausdruck im analogen Mittelformat finden. Gemeinsam soll es darum gehen alle Sinne zu schärfen und ohne Bewertung was falsch oder richtig ist, los zu ziehen und mit dieser Haltung zu fotografieren.

Es wird eine Einführung in fotografischen Grundlagen (Blende, Verschlusszeit, Tiefenschärfe, Bildgestaltung) geben, um das gesehene Bild adäquat darzustellen. Verschiedene Gruppen- und Körperübungen werden angeboten, um einen bewussteren Kontakt zum Geist und Körper zu schaffen.

An einem dritten Tag wird es anhand der entstandenen Fotos um eine Reflexion eurer Erfahrungen und Erkenntnisse gehen. Die Fotografien können im Anschluß des Workshops mit nach Hause genommen werden.

Zum Workshopleiter: Alexej Hermann ist Fotograf und Filmemacher – mehr über ihn und seine Arbeit findet ihr hier.

Zeitplan: 2 Tage Fotografie und Exkursion (06-07.11.2021), 1 Tag Reflexion (Datum in Abstimmung mit den Teilnehmern).

Los gehts um 10:00 bis ca. 18:00 (Abschluss mit gemeinsamem Abendessen).

Dank einer Förderung durch Neustart Kultur können wir diesen Workshop für 10€ / Tag, zzgl. 7€ / Tag für Verpflegung (Vegetarisch) anbieten also 51 € für die 3 Tage. Wir stellen die Kameras. Bei diesem Workshop bitten wir die Teilnehmer*innen, zusätzlich einen Teil der Kosten für Filme und Entwicklung zu tragen (Unsere Spendenempfehlung hierfür ist 50 – 100€).
Das sind in Summe also 101 – 151 € p.P., darüber hinaus sind Spenden für unsere Vereinsarbeit sehr wilkommen. – Anmeldungen hier!

Gefördert vom Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien:

from to
Scheduled Events und Workshops