16. – 17. – 18. August 2024

Wir freuen uns wirklich sehr, das Festival auf der Alaune zum siebten Mal feiern zu können.
 
Das Festival bleibt eine private Veranstaltung, mit relativ wenig Platz zum Austoben. Im Mittelpunkt steht der Wunsch, durch Performance, Musik, Film und Essen, schöne gemeinsame Momente zu schaffen. Wir freuen uns darauf, gemeinsam zu feiern, zu tanzen, zu arbeiten und zu lachen. Wir freuen uns darauf, Kunst, Performances, Musik, und andere tolle Dinge gemeinsam zu bewundern.

Gut Alaune ist ein Gemeinschaftsprojekt, das seit Ende 2015 blüht und sich zu einem Ort für die Verwirklichung kreativer Träume entwickelt.

Die erste Auflagen des Festivals wurden durch Richard und „From The Playns“ initiiert. From The Playns ist der Rahmen für Richard’s künstlerische Erkundungen, Workshops und Veranstaltungen – weitere Informationen dazu befinden sich hier: www.fromtheplayns.com/about
Details zum Festival und wie ihr Tickets kaufen könnt, folgen weiter unten! 

DSC02648.JPG

Das Festival 2024

In diesem Jahr wird das Festival ähnlich organisiert sein, wie beim letzten Mal. Wenn ihr letztes Jahr nicht dabei wart, informiert euch bitte hier über die Gestaltung des Zusammenlebens beim Festival.
Alle Anwesenden tragen zusammen die Verantwortung für die Aufgaben, die beim Festival anfallen – Kochen, Abwaschen, Aufräumen. Auch Auf- und Abbau meistern wir gemeinsam! Dadurch entstehen schöne Begegnungen und alles wird schnell erledigt. Damit das alles klappt, werden wir uns am Anfang des Festivals für Aufgaben einteilen.

Es gibt einige open stages, also viel Raum, um eure Kunst mit uns und allen anderen zu teilen. Und bringt euren besten und verrücktesten Partytricks für die Renegade-Show mit!

DSC06660.jpg

Wir möchten die Grenzen zwischen Publikum, Künstler, Crew und Organisator verwischen und so einen Rahmen schaffen, an den wir glauben. Wir versuchen, das Festival möglichst hierarchiearm zu gestalten und sind auf die Unterstützung von allen Teilnehmenden angewiesen.

Und wie soll das gehen, ein Festival für so viele Leute zu organisieren?

Also, im Vorfeld organisieren und planen wir natürlich Einiges. Und dann brauchen wir eure Hilfe, um das Festival aufzubauen, zu genießen und dann wieder abzubauen. Wir brauchen Leute, die Spaß haben, und wir brauchen Künstler*innen, die spielen. Und natürlich brauchen wir auch Geld, um das Ganze zu ermöglichen.

Das Schöne daran, die Verantwortung unter uns aufzuteilen, ist, dass jede einzelne Person weniger Verantwortung tragen muss und alle das Festival mehr genießen können.

Nun wird natürlich nicht jede Person gleich viel Verantwortung übernehmen – einige werden das Ganze koordinieren. Aber alle Aufgaben sind gleich wichtig, denn ohne sie kann das Festival nicht gut laufen.

Alle Tickets kommen mit eigenen Aufgaben, die ihr nachfolgend nachlesen könnt.

Es gibt nur begrenzte Plätze, also seid lieber etwas früher als etwas später dran. Es mag auf den ersten Blick etwas kompliziert erscheinen, aber nachdem wir lange Zeit in Gruppen gelebt und gearbeitet haben, wissen wir, dass eine gute Struktur Goldwert sein kann.

IMG_9578.JPG
Ticket Optionen, Aufgaben und Verantwortlichkeiten.

​ Dies sind die verschiedenen Aufgaben auf dem Festival.

The Head – 0

Das Planungs- und Organisationsteam des Festivals.
 ​

The Heart – 35 Euro

Diejenigen, die die ganze Zeit da sind und bei der Gestaltung und Koordination von Essen und Trinken, sowie bei Auf- und Abbau helfen. Hierfür ist es hilfreich, aber nicht zwingend notwendig, wenn du schon einige Kontakte oder Erfahrungen auf dem Festival und Gut Alaune hast.
 

The Hands – 45 Euro

Dasselbe wie bei den „Hearts“, aber ohne Abbau.

The Tail – 55 Euro

Das Selbe wie bei den „Hearts“, aber ohne Aufbau.

The Body – 80 Euro

Kommen nur zu den Festivaltagen. Unterstützende Rollen für die oben genannten Aufgaben. Hilfe bei der Essenszubereitung, Schnibbeln, Servieren, Bar-Schichten, Waschen, Putzen. Wenn du ankommst und eincheckst, wirst du gebeten, dich für eine Aufgabe zu melden und deinem Koordinator vorgestellt. („Halbes“ Ticket möglich, wenn du nur einen Tag da bist: 40 Euro)

The Soul – 0 Euro

Die Künstler*innen / Performer*innen und Musiker*innen, die wir eingeladen haben, für uns zu spielen. Sie werden auch gebeten, Verantwortungen der „Bodies“ zu übernehmen.
 

The Eyes – Gegen Spende

Nachbarn*innen und Anwohner*innen, die vorbeikommen.

Die Programmzeiten müssen noch bestätigt werden – aber wir beginnen am Freitagabend gegen 19:00 Uhr und enden am Sonntag um 23:00 Uhr

Essen

Im Ticketpreis ist auch das Essen beinhaltet. Es wird für alle vegetarisch & vegan gekocht. Wir haben ein Team, das die Mahlzeiten koordiniert, und durch euch bei der Zubereitung, dem Servieren und Aufräumen der Mahlzeiten unterstützt wird.

Unterkunft

Die Festivalunterkunft ist Camping. Um Platz zu sparen, gibt es ein Zirkuszelt, in dem ihr schlafen könnt. Oder ihr könnt auch versuchen, Gemeinschaftszelte zu organisieren.

Es gibt fließendes Wasser in Form von Wasserhähnen / Außendusche und der Saale, die 2 Fußminuten entfernt ist. Komposttoiletten sind vor Ort.

Auf Gut Alaune gibt es nicht viel Schatten, daher wird empfohlen, Sonnenschutz mitzubringen.

HUNDE! Alle Hunde müssen immer an der Leine geführt werden. Bitte bringt eure vierbeinigen Freund*innen nicht mit, wenn diese Regel nicht eingehalten werden kann.

Geld

Wohin geht das Geld?

Das Festival wird von uns finanziert.

Wir wollen einen Raum schaffen, um zu feiern, zu genießen und ein Miteinander zu schaffen. Wir sind nicht darauf aus, durch dieses Festival reich zu werden. Das Geld fließt in unser Essen, die Infrastruktur und die Künstler*innen. Da Gut Alaune und dieses Festival immer offizieller werden, haben wir uns nach Finanzierungsmöglichkeiten umgesehen.

Wir wollen die Künstler*innen, ihre Kunst und ihren Weg so gut wie möglich unterstützen. Die Tickets ermöglichen es uns, die Kosten des Festivals zu teilen und diese Veranstaltung gemeinsam zu ermöglichen.
Der Gewinn fließt direkt in das Projekte Gut Alaune und in weitere Veranstaltungen dieser Art. Jede weitere Spende für das Projekt ist sehr willkommen. 

Anreise

Infos folgen, sobald das Ticket gebucht wurde.

Sonstiges

Gut Alaune ist auch ein Wohn- und Lebensraum. Wir bitten alle, füreinander und für den Raum zu sorgen und Rücksicht aufeinander zu nehmen. So wird es schön für alle! Wir tolerieren keinerlei diskriminierendes Verhalten.      

Wir hoffen natürlich auf schönes Wetter, aber im Fall von schlechtem Wetter, haben wir begrenzt Raum im Trockenen und setzen das Programm so gut es geht fort. Die Eintrittskarten werden bei schlechtem Wetter nicht erstattet.

Es handelt sich um eine private Veranstaltung, mit der Spende der Tickets erklären Sie sich mit den Bedingungen einverstanden. Gut Alaune, From The Playns und die einzelnen Künstler*innen, übernehmen keine Haftung für Personenschäden oder den Verlust von persönlichen Wertgegenständen, auf oder außerhalb des Geländes. Wir sind alle für uns selbst und füreinander verantwortlich. 

Danke für Ihr Verständnis
Wir freuen uns riesig darauf, mit euch zu feiern. 
The Gut Alaune Festival Crew

Falls du noch weitere Fragen hast, kannst du uns gerne schreiben.

from to
Scheduled ical Google outlook Events und Workshops
Kategorien: Events und Workshops